1. Jan, 2018

Titel 0198 Silvesternacht …. Hallo süßes Püppchen …

Silvesternacht ….

Hallo süßes Püppchen …

Geliebte kaum bist Du im Bett-----ich bin zwar hier bei Dir----liege neben Dir----unsere Hitze kaum abgekühlt---- und schon passiert mir so was...
eigentlich wollte ich es mir nicht mehr selber machen----aber mir ist es danach------nicht etwa------dass ich es getan hätte ----- nein -----aber ich habe an Deinem BH geschnuppert------mal eben auf die Schnelle-------einen tiefen Atemzug------und in Sekunden standen diverse Körperstellen------von mir in lodernden Flammen-------und ich habe mich hingelegt------hier neben Dich-----Du schläfst süß und fest-----die Beine so schön weit gespreizt-----wie du es liebst-----und habe langsam-----zwei Finger eingeführt-----mein Unterleib war mehr als bereit-----stellte ich mir doch------die ganze Zeit vor-----Du schaust mir zu-----am liebsten ist es mir-----wenn Du nackt zwischen meinen Beinen kniest----- und Deine Auster reibst-----und ich ab und an-----einen Blick-----auf diese Szene werfen kann-----und mich dabei selber ficke...------vielleicht bekomme ich-----Deine Zunge----- als Hilfestellung-------das ist so traumhaft-----und intergalaktisch geil------und ich denke nicht-----dass Du fragen musst-----ob ich voll kommen------- darf Du darfst nicht-----Du musst!--------und Deine Zunge darf mitmachen.------wenn es uns gelingt-----dann kommst Du auf meinen Orgasmus------auf diese schöne zuckende nasse Muschi-----wenn du vor mir kommst-----dann werde ich all deinen Saft haben------ um noch ein wenig nasser zu sein-----und es mir noch viel heftiger machen-----und wenn ich zuerst komme------dann darfst du in den Orgasmus Deine Finger stoßen----- aber nur wenn Du es möchtest-----vielleicht willst Du auch viel lieber zugucken-----wie Dein schöner Saft------auf mich kleckert------ich liebe diesen Anblick------er ist ein kleiner Orgasmus------ganz für sich------und ich liebe Dein Stöhnen------in dem Augenblick------zum Glück------weiß ich von deiner Unersättlichkeit------und dass Du Dich mit diesem einzigen Kommen------ nicht zufrieden geben wirst------vielleicht passt meine starke Zunge----- ja wieder in Dich hinein-----und wir können einfach weitermachen-----so tun als ob noch gar nichts passiert wäre------und uns auf der nächsten Welle-----davon tragen lassen---- ja meine Geliebte-----ich will Dich-----so haben----- wie gestern----- und wie vorgestern----- und so wie ich dich schon mein ganzes Leben haben wollte------allerdings nicht wusste-----dass es Dich gibt------das klingt gut------ich küsse dich jetzt-----sehr zärtlich-----sehr liebevoll----und sehr----sehr leidenschaftlich-------Du bist sooo schön-----ich begehre Dich so sehr-----und ich bin sehr weich------ich will in Deinen Armen schön sein-----beim Stöhnen----- undich genieße es so sehr-----und Dir dann in die Augen zu sehen------Du bist für mich die Schönste------ immer!---das ist fast wie ein Orgasmus------mhh..wie wunderbar-----ich werde dir gerne----- beim Einschlafen zusehen------das ist so schön------. ich bin dir verfallen----total mit Haut und Haaren----- Ich beuge mich wieder zu Dir------meine sanfte Lippen streifen Deinen Hals----ich hauche wieder und wieder----Küsse auf Deine Ohren------ich knabbere spielerisch an Deinen Ohrläppchen------und meine zärtliche Hände-----berühren Deine Schultern------gleiten über Deine Brustwarzen-------während meine Lippen den Händen folgen------Du öffnest wieder Deine herrlichen Augen-----ein leises Stöhnen erfüllt den Raum------Deine flammende Begierde------steigt in Dir empor------Du reckst Dich mir entgegen------heiß und so stark------Dein Becken hebt sich------Dein Bauch bebt-----während meine Hände-----und Lippen------über ihn gleiten------sich wieder Deinem Zentrum nähern------welches sich den Händen------ verlangend entgegenstreckt------Dein Atem wird keuchend-----Erregung durchflutet-----Dich------bis in den letzten Winkel-----meine Lippen------ berühren Deine Klit------meine Zunge beginnt mit ihr zu spielen-------ein Vulkan entfacht------zitternd liegst Du vor mir----erfüllt von Erregung-----Begierde und Lust------stöhnend------und Dich windend------Dein Verlangen----schlägt über Dir zusammen-----meine Hände streicheln Dich-----meine Lippen saugen Dich-----meine Zunge leckt überall-----und Dein Körper zuckt-----Dein Stöhnen steigert sich------Dein Körper bäumt Dich auf------zitternd ergießt Du Dich-----und während meine Zunge alles aus Dir lockt-----verklingt Dein letzter Schrei------zitternd im Raum: -----
VERDAMMT,

ICH LIEBE DICH !!!!!!

©JSCH