1. Jan, 2018

Titel 0211 Liebste Göttin…..Wieder einmal konnte mich meine Sehnsucht

 

Liebste Göttin…..Wieder einmal konnte mich meine Sehnsucht…..meine Liebe….meine Gier….es nicht mehr……aushalten…..nahm die Reise…..zu unserem Hotel….unseren gemeinsamen Stunden…die Spiegel der Erinnerung….der Lust…..unserer Liebe…auf mich…..und wurde….wie sollte es anders sein…..von Dir….bereits erwartet…..im Türrahmen lehnst Du……verrucht…..mit Deiner anmutig……erregender Eleganz……Du hast Leidenschaft in Deinen Augen…….Du verlangst nach mir…….ich lese die Lust in Deinem Blick…..rasend schnell….. ziehen die Worte an mir vorbei……allein Deine Anwesenheit ist purer Sex!......ich will Dich kosten……jede Stelle Deines Körpers schmecken……will Dich in hypnotischer Hingabe….in und an mir spüren…..schon der Gedanke……lässt mich zittern….vor unbändiger sexueller Gier nach Dir!.....im Kamin...knisterndes Feuer...lodernde Flammen...wecken Gefühle in Dir....nach einem lasziv räkelnd...sinnlich erotischem Körper...auf einem wohlig weichem Fell...vor Dir….komm...schließe die Augen...erlebe ... fühle Verlangen in Dir....Licht und Schattenspiele...
auf der Haut...dem Körper...der sich willig und heiß.....
Dir entgegenstreckt.....mit kleinen Schweißperlen übersät...
wartend auf Erfüllung......komm doch ...spür die Erregung...das leichte Beben...das lustvolle Stöhnen...das sich meiner Kehle entringt......komm.....atme...schmecke...genieße mit allen Sinnen.....küsse...berühre..was Dir geboten wird....erlebe leidenschaftlich....heiße willige Haut....erlebe verzehrendes Feuer...dring mit Deinen Fingern ein...bis das die Leidenschaft...uns überkommt....süße Geliebte…ich bin im Rausch
meiner Sinne……ich ertrinke  in Deiner Liebe….Du bist zärtlich und tief….Du hast mein Körper erfasst……Du weckst Bewegung……mit Deinen Lippen…..sie sind heiß und verlangen…..unaufhaltsam…..die pure Lust…..und entflammt…..Teilnahme meiner Offenbarung…….im Wahn und Sinn…..Dich zu lieben…..ich bin bereit……im tiefen Dunkel meiner Seele……hinter dem Tränenmeer verborgen…….

da schlief……ein Lächeln meiner Seele…….in der Dunkelheit……kein Gedanke……nicht hell genug……. oder vom Sonnenlicht getroffen……ließ mein Innerstes…… vom Grunde auf……. Dieses Dein Lächeln hoffen…….dann….in dieser  Stunde……die von Dunkelheit durchtränkt……hast Du mir von ganzem Herzen…… Dein Lächeln dann geschenkt…….es schmolz die Kälte…… meiner Seele…… und Wärme strömte durch meinen Geist…..was verborgen in mir lag……hast Du mit Deinem Blick enteist…….mein Lächeln…….. erwachte aus dem Schlummer….. und vergessen war all der Kummer……mein Lächeln stieg auf zu Dir……tief aus meinem Herzen….. und all die Liebe die ich trag für Dich…….ich gebe mich Dir hin……ich gebe Dir……. nun Stück für Stück……. mein Lächeln dafür…….ich lebe……und ich weiss……was es heißt…….verliebt zu sein…Dich lieben zu dürfen…..darum verspreche ich Dir……mein Engel…….wie schon immer….für alle Zeiten Dein zu sein!......Meine lieber Schatz…..ich schenke Dir meine Liebe……für alle Zeit……weit bis in die Ewigkeit……

Ich liebe Dich! …..

In Deinem Kopf…..reihen sich nun die Bildausschnitte aneinander……Du siehst und spürst Haut…..Härchen……Rundungen……gleichsam senden mir Deine Nervenbahnen……. Signale……meine Hand folgt Deinen Bildern…..meine Zunge folgt den Signalen Deiner Nerven……mein Körper schiebt sich auf die Abbilder
Deines inneren Auges……meine Finger folgen Deinen Befehlen……Deiner Lustbilder……Deine Gedanken mischen sich…….mit den von mir erzeugten Reizen…..dabei folge ich Dir nur……Du  bist immer einen Schritt voraus……auch als Dich das zuckende Stöhnen durchbebt……sind meine Bewegungen die Folgen Deiner Lust…..nicht ihr Auslöser…….

Ich liebe Dich!

Der Sonntag naht……ein Freudentag für Dich beginnt…..das neue Lebensjahr im Fokus Deiner Sinne….Du darfst….Du willst…..Du forderst….und ich folge Deiner Bitte….Dich wiederum in die Arme schließen zu dürfen….Deine Liebe zu empfangen….meine Liebe Dir zu schenken….

Ich liebe Dich!

©JSCH