7. Jan, 2018

Titel 0238 Ich sehne mich nach

Ich sehne mich

nach deinen blauen Augen

die so liebevoll mich ansehen,

nach deinen starken Händen,

die doch so sanft sind,

und nach deiner rauen Stimme,

die mir erregende Dinge

ins Ohr flüstert.

Ich bin süchtig

nach den Tagen mit dir,

an denen wir lachen,

spazieren gehen,

uns soviel zu sagen haben.

Und nach den Nächten,

in denen ich deinen Körper

eng geschmiegt

an meinen fühle,

Du bist mein Sehnen,

meine Sucht,

meine Sehn-Sucht!