8. Feb, 2018

0325 Dein Antlitz ist so schön,

Dein Antlitz ist so schön,

so sanft,

mein Blick vermag nur dort zu ruhen;

mein Herz sich stets dabei verkrampft,

ich bin zu schwach

um jegliches zu tun.

Durch ihre blütensüßen Lippen

zarte Stimme klingt.

Und höre ich nur wenig,

sie mich dennoch zum Hören zwingt.

Seide gleicht ihrem Haar

und reicht niemals an diese Schönheit an.

Es ist mir schon seit Zeiten klar,

dass Anmut dieser Art nur einmal diese Welt betreten kann.

Ich liebe ihren Blick:

anziehend schöne Augen stehlen Kraft,

stehlen Verstand,

ich kann mich nicht entziehen,

nicht einmal heben meine eigne Hand.

Ich will sie zärtlich lieben,

ich will's ihr sagen,

doch ich weiß nicht wie.

Ich kann nicht ewig mich gedulden,

ich kann nicht, denn ich liebe sie.