18. Feb, 2018

0371 Im Hauche Deines Kleides…..

Im Hauche Deines Kleides….. schwebt vertrauter Duft…man riecht das Morgenlicht…den Sternenglanz.in Kreationen fern getragen…weit von Übersee….indem Du mir ein Blumenparadies erschufst…..du hattest gewusst…..dass ich komme….ich kann….nichts von dir geheim halten…Lust steigt in meine Flügel…. und der Himmel ruft…..in den ich Deine langen Beine steigen sehe……ich habe Dich noch kaum berührt …….am kleinen Zeh……als stilles Beben zittern lässt……der Wolken Luft…….ich werde völlig mit dir abheben…Glück…Liebe…..Extase…Wohlbefinden……es knistert in den Kehlen …….und erwacht im Bauch…..in unser Tasten….. legt sich wildes Feuer…zehrt …und …schmiegt… sich flüsternd…. an meine Auster…meine Zunge erfüllt dich auch…..im Hauch des Atemzuges…. der durch meine Nase fährt…..erweckst Du mir den Flaum…. in den ich meine Seele tauche…..entdecke meinen Traum…..im Schatz…..den ich verehre….liebe…..lieben darf….immer während…..ich liebe Dich….

©JSCH