18. Feb, 2018

0379 Wenn du zu mir kommst...

 

Wenn du zu mir kommst... dann vergesse ich die Zeit…… des Wartens……. und die Sehnsucht nach dir……ich muss mich nicht mehr an dein Lächeln erinnern……da ich es sehe……ich brauche nicht mehr das Kopfkissen…… um den Geruch deiner Haare……. wahrzunehmen... es ist dann wieder die Art Zeit……in der ich sie für ihre Eile verfluche…… und sich der vorher zähe Ablauf…… in ein rasantes Fortschreiten verwandelt……… Du bist da und es genügt…….Leben besteht dann nicht nur aus Arbeit ….und Alltag……sondern aus Erleben und Sein……kostbares wird wieder sichtbar….. und ärgerliches schrumpft ……auf das was es immer war…..unbedeutend……wem….. wenn nicht mir…..sollte es mehr bedeuten…… wenn deine Augen…… langsam anfangen zu strahlen……. und deine Hände …..sich mir entgegenstrecken……es ist keine Mühe für mich dich so…..und doch Sein……zu lassen……also denke ich……es bleibt immer so …..und nichts könnte das ändern….. außer dir……ich mag es ……wenn du fluchst…… und wenn du lachst……. Du verzeihst…… und großzügig……. sein kannst.------wenn du dich entschuldigst……ist es fast einen Streit wert…….wer weiß was du noch so alles kannst……ich finde es heraus……da du grenzenlos ehrlich bist…..zu mir...ich liebe Dich …..

 

©JSCH