12. Aug, 2018

0371a Wilder Kuss im Feuerschein,

Wilder Kuss im Feuerschein,
das, grüner Augen blitzen.
Heut soll ich dein Eigen sein,
heut willst du mich besitzen.
Schwarzes Haar und weiße Haut,
lass dich das Spiel nun lenken.
Herrin, schwarze Engelsbraut,
ich will mich dir schenken.
Süße Lippen, rot wie Blut.
Legst mich sanft in Ketten.
Gefesselt von der Liebe Glut,
kann mich nichts mehr retten.
Nimm mich, küss mich, quäle mich,
unter dir, ich mich muss winden.
Leise seufzend zittre ich,
eh' mich lässt Erlösung finden.
Nimmst mir sanft die Ketten ab,
meine Unschuld ist zerronnen.
Nun drücke ich dich sacht herab,
das Spiel hat erst begonnen.