Der Tod gehört zum Leben

12. Jan, 2017

Auf weißes Leinen gebettet

liegst du nun vor mir

und ich schau dich an

ein letztes Mal

So viel Zeit die uns verbindet

so viele Erinnerungen

so viele Wörter

so viel geteilt

Und nun liegst du vor mir

auf weißes Leinen gebettet

und ich halte deine Hand

ein letztes Mal

Ein Blick in deine Augen

und ich wusste was du fühlst;

nur du konntest mich umarmen

ohne ein Wort zu sagen

Und auf weißes Leinen gebettet

liegst du nun vor mir

und meine Tränen tropfen auf deine Wange

ein letztes Mal

Du warst ich

und ich war du

in einem Leben voller Stürme

warst du mein Fels in der Brandung

Und nun liegst du vor mir

auf weißes Leinen gebettet

und ich küss dich sanft

ein letztes Mal

Wir sind durch das Leben getanzt

Hand in Hand

ohne uns je loszulassen

ohne uns je zu nahe zu kommen

Und auf weißes Leinen gebettet

liegst du nun vor mir

und ich verabschiede mich

ein letztes Mal

Und ich werde weitertanzen

für dich

in meinem Herzen

bis wir uns wieder sehen.

8. Jan, 2017

Trost

Ohne Trost kannst Du nicht leben.

Trost ist aber nicht

Alkohol, Schlafmittel, Spritze,

die dich vorübergehend betäuben

und dich dann hineinstürzen

in eine noch schwärzere Nacht.

Trost ist keine Flut von Worten.

Trost ist wie eine lindernde Salbe

Auf eine  schmerzende Wunde.

Trost ist wie eine unverhoffte Oase

In einer unbarmherzigen Wüste -

Du kannst wieder an das Leben glauben.

Trost ist wie eine sanfte Hand

Auf deinem Kopf,

die dir zur Ruhr verhilft.

Trost ist wie ein gütiges Gesicht in deiner Nähe

Von jemanden, der deine Tränen versteht,

der auf dein gequältes Herz hört,

der bei die bleibt

in deiner Angst und deiner  Verzweiflung

der dich hinweist

auf ein paar  Sterne.

 

 

In aufrichtiger Anteilnahme

1. Jan, 2017

Nicht der Tod ist furchtbar, meistens ist es das Leben.

1. Jan, 2017

Der Tod ist Realität und kommt ohne Voranmeldung.

1. Jan, 2017

Der Tod eines Traumes ist nicht weniger traurig, als wirklicher Tod.